Ach, Tagesschau.de …

índice

…du bist wie der kleine Laden unter meinem Haus…du bist immer da, es gibt immer Etwas, das man braucht und im Prinzip geht es nicht ohne dich. Doch sind deine Produkte überteuert und nicht immer unbedingt die Besten.. dein Obst ist eine Zumutung, die Früchte sind wohl aus einem Laster auf dem Weg zu einem Wettbewerb für Gartenprodukte mit den meisten Kernen gefallen, und bei den Gewürzen gibt es zwar das, was man braucht, aber eben nicht das, was man auch gerne hätte, um ein komplettes Mal zu haben. Ich will mich nicht zu viel beschweren, im Grunde genommen ist es besser, dass du da bist als wenn du nicht da wärst. …dennoch hätte ich heute gerne Vanille gehabt, oder zumindest Früchte, die man essen kann..? Denn eine Speise ohne Obst ist doch bekanntlich ungesund, nicht wahr?

Zurück zu Tagesschau.de. Heute soll es um die Defekte gehen, die vielleicht dadurch entstehen, dass man zu wenig Zeit hat, die Informationsflut zu verarbeiten oder schlichtweg aus Unvorsichtigkeit, eingspielten Informationsverarbeitungsmechanismen geschuldet. Wie gesagt, es ist schön, dass es eine Seite gibt, wo man so schnell so viele Neuigkeiten knackig und lesbar zubereitet zur Verfügung hat, aber sie sind aufgrund dieser Knappheit eben wenn überhaupt, dann nur die Spitze des Eisbergs. Und in einigen Fällen können sie sogar als Anleitung für falsche Schlussfolgerungen dienen. .. ich will jetzt gar nicht auf die großen Themen unserer Tage eingehen, sondern es anhand dreier kleiner (aber deutlicher) Beispiele veranschaulichen.

Mazedonien-Krise.

Wer diesen Blog kennt und die Dokus gesehen hat, wird bei folgendem Video nicht schlecht staunen. Eigentlich ist der Inhalt auch nicht zum Lachen. Dennoch konnte ich mir ein zynisches Schmunzeln nicht verkneifen. Im Rahmen einer Arte-Sendung outet sich ein gewisser Sam Vaknin als Musterpsychopath und wird in bei seiner Suche nach Bestätigung seiner These bei anerkannten Experten auf dem Gebiet der der Psychologie von einem Dokumentationsteam begleitet. Nach und nach scheinen sich die Vermutungen zu bestätigen, dass Sam Vaknin nicht nur ein Narzist, sondern auch ein Psychopath ist. Und wie das eben so ist mit diesen Psychopathen, ist die Arbeit mit ihm auch nicht ganz einfach. Der Regisseur wird gemobbt, emotional fertig gemacht, bis zu dem Punkt, an dem dieser die Doku abbrechen muss. .. Mission complete. Hier ist noch einmal die Doku für Jene, die sie noch nicht kennen:

https://www.youtube.com/results?search_query=ich+bin+ein+psychopath

So weit, so gut. Irgendwann war mal wieder so ein Tag, an dem ich bei Tagesschau.de umherstöberte und auf ein Video zu der Mazedonien-Krise vorgestellt wird. Und ratet mal, wer hier ab Minute 2:10 als “politischer Beobachter” vorgestellt wird?..Haha, richtig, erraten. Seht selbst im Video vom Link:

http://www.tagesschau.de/ausland/mazedonien-119.html

Debatte der republikanischen Kanidaten für die US-Präsidenten-Wahl

Hier ist mir das Lachen nun aber doch endgültig vergangen. Während ich im ersten Fall eher darüber schmunzeln musste, dass Tagessschau.de ausgerechnet DIESEN Typen als politischen Beobachter aufgesucht hat, so mag es ja sein, dass er die Lage in Mazedonien richtig eingeschätzt hat, selbst wenn mir so ein “stranger” Beigeschmack nicht so ganz aus dem Kopf zu gehen vermag. Bei der neuerlichen Vorstellungen der republikanischen Präsidentschaftskandidaten fand ich die Wiedergabe des Geschehenen aber schon ziemlich bedenklich. Zur Erinnerung: 10 Kandidaten der insgesamt 17 Kandidaten durften sich an Fernsehdebatte bei FOX beteiligen, davon 3, die es Tagesschau.de als relevant betrachtete, zu erwähnen. Im Hauptfokus natürlich der Fernseh-Immobilienclown Donald Trump, der mit seinem populistischen Geschwätz die Aufmerksamkeit natürlich auf seine Person zu ziehen wusste. Daneben gab es allerdings noch zwei andere Kandidaten, einer, der in den Umfragen gegenwärtig vorne liegt und der Bruder des ehemaligen US-Präsidenten, Jeb Bush, der nun als drittes Familienmitglied innerhalb von drei Jahrzehnten in das Weiße Haus einziehen will. Als ob das aus demokratischer Sicht skandalös genug wäre…(zur Erinnerung, als Spitzenkandidatin der gegenwärtig plausibelsten Alternative präsentiert sich die Frau eines Ex-Präsidenten..nicht, weil Hillary Clinton eine Frau ist, sondern weil damit die fünf US-Präsidenten der letzten drei Jahrzehnte aus nur drei unterschiedlichen Familien kämen) …, scheint Tagesschau.de in diesem Beitrag klare Position FÜR Jeb Bush zu ziehen. Obwohl dieser sich hinter Trump und einen anderen Kandidaten befindet, welcher auf Platz Eins ist, von dem man aber kein Sterbenswörtchen erfährt. Tagesschau.de huldigt hingegen der “sachlichen Argumentation” des Jeb Bush, und blendet außer den Pöbeeien von Trump die Argumente der anderen Kandidaten völlig aus. Auch in den anderen Beiträgen der Website erfährt man so gut wie nichts über die Aussagen der anderen Teilnehmer, vor allem nicht den momentan an der Spitze der Umfragewerte liegenden Kandidaten. Stattdessen: Bush – Trump, Trump-Bush. Das wäre umgefähr so, als ob Sportschau nur über FC Bayern und Borussia Dortmund berichten würde, selbst wenn eigentlich VfL Wolfsburg der Tabellenführer ist. Soll ich Jeb Bush schonmal zum Präsidentenamt gratulieren?…

http://www.tagesschau.de/ausland/schweiz-steuerbetrueger-103.html

Steuerbetrüger in der Schweiz

Den Kommentar zu diesem Beitrag hat ein Schweizer Freund und Politikwissenschaftler formuliert, nachdem ich ihn mit dem Klischee über Schweizer Steuerbetrüger mit diesem Beitrag auf Tagesschau.de provozieren wollte:

http://www.tagesschau.de/ausland/schweiz-steuerbetrueger-103.html

Seine Antwort: “Ach Quatsch. Echt jetzt. Ist ja offensichtlich, dass mit diesem Bericht etwas nicht stimmt.Und eine kurze Google-Recherche bestätigts.http://www.nzz.ch/wirtschaft/kommentare/verkehrte-welt-bei-der-steuertransparenz-1.18548633 Es ist einfach zu einfach für ausländische Medien ans Böse-Schweiz-Klischee anzulehnen. Egal, ob Steuerflüchtige geschützt oder juristisch korrekt verfolgt werden.
Schlechtes Zeugnis für die Tagesschau, leider.”

Dem bleibt nichts weiter hinzuzufügen. Ich muss eben heute ohne Vanille auskommen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s