Ungarn – Blaupause für die Ukraine?

So. Das Drama Ungarn geht weiter.

http://www.tagesschau.de/ausland/ungarn-interview-engels100.html

Ich habe es ja gestern angedroht. Und es gibt keinen besseren Zeitpunkt als Jetzt.

Die Nachrichten überschwemmen uns mit Schreckensmeldungen aus der “korrupten Ukraine” und Kampfansagen an das System. Wenn, dann nur äußerst schwach, geht man dabei auf das elementare Wirken rechtspopulistischer Kräfte in dieser Protestbewegung ein. Damit ist die Ukraine nicht alleine (reimt sich sogar 😉 )

Denn in Ungarn passiert genau das, was ich in der Ukraine bei einem Machtwechsel fürchte: Rechtspopulismus wird institutionalisiert ohne dass sich die Lage verbessert.

Das heisst im Klartext: Entstehen gewalttätiger Bürgerwehren, die Jagd auf Roma machen, antidemokratische Gesetze und rückwärtsgewandter Nationalismus. Seht selbst:

 

 

Advertisements

One thought on “Ungarn – Blaupause für die Ukraine?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s